###CCF.DEBUG###

Unternehmen

WAS IST IPC IMMOBILIENMANAGEMENT?



Immobilienmanagement ist ein reines Dienstleistungsangebot für die Entwicklung, Planung, Abwicklung und Vermittlung von Immobilien- und Bauprojekten. Wir als IPC bieten unseren Auftraggebern dieses Dienstleistungsangebot in seiner gesamten Fächerung auf internationaler Ebene an.

WER BRAUCHT IPC IMMOBILIENMANAGEMENT?



Die immer komplexer werdenden Anforderungen und Aufgaben an Investoren und Betreiber von Immobilien- und Bauprojekten, man denke nur an die Problematik der Behördenverfahren, die Anraineransprüche, die Vermarktungsaufgaben und Finanzierungsfragen sowie die Verwaltung und der Betrieb erfordern heute eine kompetente unabhängige Institution, die im Sinne und im ausschließlichen Interesse des Investors und Betreibers ein Projekt entwickelt, plant und abwickelt. Somit ist Immobilienmanagement für jeden privaten und/oder institutionellen Investor und Betreiber eines Projektes im Immobilien- und Baubereich fast unverzichtbar geworden, da ein umfassendes Know-how weder die Finanziers noch die Architekten oder bauausführende Firmen anbieten können, um eine wirtschaftlich optimierte Entwicklung und Abwicklung zu gewährleisten. Wir als IPC besitzen auf Grund unserer gegebenen Gesellschafterstruktur dieses Know-how!

WAS KANN IPC IMMOBILIENMANAGEMENT?



Voraussetzung für eine erfolgreiche Abwicklung eines Immobilien- bzw. Bauprojektes ist die konsequente Bildung von interdisziplinären Arbeitsteams, deren Arbeitsweise im konkreten Fall eines Investitionsprojektes zwei Ebenen hat.




1. Ebene

Festlegung des Projektverlaufes von der Projektidee über die Konzeptbildung zur Planung und Realisierung. Dabei sind Fachkräfte aus völlig unterschiedlichen Fachbereichen zu einem Team zusammenzuführen. In der Konzeptionsphase sind Kreativität und die Fähigkeit, alles in Frage zu stellen, gefordert, während bei der Realisierung ausschließlich Disziplin notwendig ist.




2. Ebene

Spezialisten verschiedener Fachbereiche, so z. B. Betriebswirte, Finanzierungsfachleute, Sonderfachleute, Juristen, Fachingenieure und Technologen, Branchenspezialisten, Bauingenieure, Haustechniker, Architekten etc., die alle an einem Projekt in gegenseitiger Abhängigkeit tätig sind, sind so zu konzentrieren, daß die Zusammenarbeit Erfolg verspricht.

Wesentlich ist, daß die Arbeiten der verschiedenen Fachleute – vor allem aus Termingründen – vermehrt von der sequentiellen zur parallelen Tätigkeit verlagert werden. Die Beherrschung dieser Struktur eines interdisziplinären Arbeitsteams ist anspruchsvoll und erfordert von jedem Projektbeteiligten Fachkompetenz, Vertrauen und Respekt gegenüber den Partnern. Wir als IPC haben uns die Zusammenstellung vorgenannter Arbeitsteams unter Berücksichtigung der vorhandenen Strukturen sowie deren Leitung zur Aufgabe gemacht.

WELCHE AUFGABEN ÜBERNIMMT IPC?



Die konkreten Aufgaben und Leistungen stellen sich gemäß Leistungsbild wie folgt dar:




1. Ebene

In der 1. Ebene eines Immobilienprojektes wird gemeinsam mit dem Projektbetreiber und entsprechenden Spezialisten die grundsätzliche Beurteilung und Ausarbeitung von Lösungsansätzen, welche in der Durchführbarkeitsstudie (Feasibility Study) zusammengefaßt werden, erarbeitet. Diese Ausarbeitungen dienen dem Projektbetreiber als wesentliche Entscheidungsgrundlage, ob und wie er das Projekt verwirklichen will und kann und dient unter anderem auch zur Vorlage bei der Finanzierungsbeschaffung oder beim Verkauf eines Projektes an einen Investor. Diese Tätigkeit bezeichnet man als Projektierung oder Projektentwicklung und ist ein wesentlicher Bestandteil des Leistungsangebotes von IPC.



2. Ebene

In der 2. Ebene der Projektrealisierung ist eine konsequente Umsetzung der Ergebnisse aus der 1. Ebene, beginnend mit der Zusammenstellung des Projektteams aus Spezialisten aller erforderlichen Fachbereiche und der Festlegung der organisatorischen Abhängigkeiten -> Projektstrukturplan/Organigramme sowie die Regelung der Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortungen aller Projektbeteiligten. Die entsprechenden Festlegungen werden in Form eines Projekthandbuches festgeschrieben und dokumentiert. In der folgenden Planungsphase stehen Funktionen und die Wirtschaftlichkeit im Vordergrund, sodaß eine kosten-, termin- und qualitätsoptimierte Bauabwicklung und deren Kontrolle in der Bauphase möglich ist. Dies wird von IPC durch eine maßgeschneiderte baukaufmännische Abwicklung unterstützt und werden Abweichungen vom Projektziel durch eine effiziente Projektsteuerung aufgezeigt und entsprechende Gegenmaßnahmen getroffen. In der Vermarktungsphase unterstützt ein professionelles Immobilienprojektmarketing die Vermarktungsaktivitäten. Eine fristenkonforme Finanzierung wird durch die Dienstleistungen der IPC in der Finanzierungsberatung, Erstellung von Finanzierungskonzepten und Finanzierungsvermittlung gegeben. Die erfolgreiche Umsetzung, Koordination und Steuerung der Projektziele wird durch das effiziente IPC-Projektmanagement sichergestellt.